zurück

Pluralität der Alterskulturen

 
 

Für die TERTIANUM-Stiftung bedeutet das Konzept „Alterskultur“ das Fundament jeder wertorientierten Beschäftigung mit dem Alter.

Für jede Phase des Alters (autonomes, fragiles, curatives Alter) ist eine eigene Alterskultur erforderlich. Darum:

«Für das Alter braucht es eine eigene Kultur».
aus: Gazette 2/2008


Der Kern einer modernen Alterskultur: die Persönlichkeits-Entwicklung lebenslang zu fördern (Helmut Bachmaier).

«Neue und alte Alterskultur(en)»
aus: NOVAcura  8/2010